TEACHING A CHILD TO WALK

TEACHING A CHILD TO WALK


Bewegung ist im Wesentlichen wichtig für die Gesundheit des Kindes. Seine erste Übung wird natürlich in den Armen der Krankenschwester sein. Nach ein oder zwei Monaten, wenn er tagsüber weniger zu schlafen beginnt, wird es sich freuen, auf dem Sofa zu rollen und zu treten: Er wird also seine Gliedmaßen frei benutzen; Und das ist bei der Durchführung im Freien alles, was es in dieser Zeit erfordert. Nach und nach aber wird das Kind seine ersten Gehversuche unternehmen. Nun ist es wichtig, dass keiner der vielen Pläne, die entwickelt wurden, um einem Kind das Gehen beizubringen, den Go-Karren, die Bleischwaden usw. angenommen werden sollte; Ihre Neigung ist böswillige; Die Flatness der Brust, die beengte Lunge, die verzerrte Wirbelsäule und die deformierten Beine sind so viele Übel, die oft aus solchen Praktiken stammen. Dies erklärt sich aus der Tatsache, dass die Knochen im Säuglingsalter vergleichsweise weich und biegsam sind, und wenn sie vorzeitig durch diese Konstruktionen dem Tragen des Gewichts des Körpers ausgesetzt sind, ergeben sie genau wie ein elastischer Stock, der sich unter einem Gewicht beugt, und als natürliche Folge Werden sie gekrümmt und verzerrt.

Es ist dringend notwendig, dass sich die junge und erfahrene Mutter an diese Tatsache erinnert, denn die frühen Bemühungen der Kleinen zu gehen, werden von ihr natürlich mit so viel Freude gesehen, dass sie ihre Versuche ermutigen und verlängern kann, ohne an die Unheil, das sie anstellen können; So mancher Elternteil musste um die von ihr selbst geschaffene Verformung trauern.

Es mag auch hier sein, um zu bemerken, dass eine solche Verzerrung, wenn sie rechtzeitig bemerkt wird, korrigiert werden kann, auch wenn eine offensichtliche Krümmung stattgefunden hat. Es soll durch die Verwendung der Mittel, die den Rahmen beleben, und die allgemeine Gesundheit des Kindes zu fördern (ein täglicher Sprung in das kalte Bad, oder mit kaltem Salzwasser, wird signalerweise wirksam gefunden werden), und durch die Vermeidung der ursprünglichen Ursache der Verzerrung, die es dem Kind nie erlaubt, auf die Füße zu kommen. Die einzige Möglichkeit, die letztgenannte Absicht zu erreichen, besteht darin, beide Beine in einen großen Strumpf zu legen; Dies wird diesen Zweck wirksam beantworten, während es gleichzeitig die freie und volle Bewegung der Muskeln der Beine nicht verhindert. Nach einigen Monaten, die diesen Plan verfolgen, werden die Gliedmaßen nicht mehr verformt gefunden werden, die Knochen, um Festigkeit und die Muskeln Kraft erworben haben; Und das Kind kann wieder auf die Beine kommen, ohne Gefahr zu haben, das Böse zu verewigen oder zu erneuern.

Die beste Art, einem Kind zu gehen, ist, es sich selbst beibringen zu lassen, und das wird es leicht genug tun. Es wird zuerst durchgeknallt: Dieser übt jeden Muskel im Körper aus, ermüdet das Kind nicht, wirft kein Gewicht auf die Knochen, vermittelt aber Kraft und Kraft und ist daher sehr nützlich. Nach einer Weile wird sie, mit der Macht, mehr tun wollen: Sie wird sich bemühen, sich mit Hilfe eines Stuhls auf die Beine zu heben, und obwohl sie bei ihren Versuchen immer wieder versagt, wird sie immer noch durchhalten, bis sie sie vollendet. Dadurch lernt sie zunächst, sich vom Boden zu erheben. Und zweitens, zu stehen, aber nicht ohne den Besitz des Gegenstandes zu halten, auf dem es sich beschlagnahmt hat. Als Nächstes wird sie sich ausbalancieren, ohne zu halten, und wird stolz und lachend zeigen, dass sie alleine stehen kann. Angst, seine Gliedmaßen noch ohne Unterstützung zu bewegen, wird sie jedoch einen Stuhl oder alles andere in seiner Nähe ergreifen, wenn sie es wagen wird, so weit zu kommen, wie es die Grenzen ihrer Unterstützung zulassen. Dieses kleine Abenteuer wird sich Tag für Tag mit erhöhtem Jubel wiederholen; Wenn er nach zahlreichen Prüfungen zuversichtlich sein wird, dass er sich selbst ausbalanciert, und er wird allein laufen. Jetzt ist Zeit für diese allmähliche Selbstlehre erforderlich, in der die Muskeln und Knochen gestärkt werden; Und wenn endlich aufgefordert, das Gewicht des Körpers zu halten, sind voll dazu in der Lage.

Übung in der Kindheit.
-------------------------Wenn das Kind genügend Kraft für aktive Bewegung erlangt hat, kann es im Freien kaum zu viel sein; Je mehr er daran gewöhnt ist, desto fähiger wird er, die Wechselfälle des Klimas zu ertragen. Auch Kinder sollten sich immer amüsieren dürfen, denn sie werden in der Regel jene Art und den Grad der Bewegung annehmen, die am besten berechnet werden, um das Wachstum und die Entwicklung des Körpers zu fördern. In der hemmungslosen Nachsicht ihrer jugendlichen Sportarten kommt jeder Körpermuskel für seinen Anteil an aktiver Bewegung herein; Das Ergebnis ist kostenloses Wachstum, Kraft und Gesundheit.

Wenn jedoch ein Kind zart und strumpfreich ist, und zu schwach, um ausreichend Bewegung zu Fuß zu nehmen, und zu einer solchen Verfassung die Atmung einer reinen Luft und Übung sind unverzichtbar für die Verbesserung der Gesundheit, und ohne sie werden alle anderen Bemühungen scheitern, Reiten Auf einem Esel oder Pony bildet der beste Ersatz.
0 Komentar untuk "TEACHING A CHILD TO WALK"

Back To Top