SLEEP DURING INFANCY UND CHILDHOOD

SLEEP DURING INFANCY UND CHILDHOOD


Im Kindesalter.
---------------Drei oder vier Wochen nach der Geburt schläft das Kind mehr oder weniger, Tag und Nacht, und erwacht nur, um die Anforderungen des Hungers zu befriedigen; Am Ende dieser Zeit wird jedoch jedes Aufwachintervall länger, so dass es weniger häufig schläft, aber für längere Zeiträume.

Diese Bereitschaft zur Ruhe in den frühen Wochen des Lebens des Kindes darf nicht gestört werden; Aber diese Zeit ist abgelaufen, ist große Sorgfalt notwendig, um Regelmäßigkeit in ihren Stunden des Schlafs zu induzieren, sonst wird zu viel in der Tageszeit genommen, und unruhige und gestörte Nächte folgen. Das Kind sollte in die Gewohnheit gebracht werden, mitten am Tag, vor seinem Abendessen und etwa zwei Stunden lang mehr oder weniger zu schlafen. Wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt zur Ruhe gebracht wird, wird es unweigerlich eine schlechte Nacht verursachen.

Zunächst sollte das Kleinkind mit seinem Elternteil schlafen. Die niedrige Temperatur seines Körpers und die geringe Wärmeerzeugungskraft machen dies notwendig. Sollte es aber passieren, dass das Kind verstörte und unruhige Nächte hat, muss es sofort ins Bett und die Pflege eines anderen Weibchens gebracht werden, um zu einer frühen Stunde morgens zu seiner Mutter gebracht zu werden, um gepflegt zu werden. Dies ist notwendig, um die Gesundheit der Mutter zu erhalten, die natürlich durch schlaflose Nächte bald entwirren würde, und das Kleinkind würde auch unter dem Einfluss leiden, den eine solche verwirrte Gesundheit auf die Milch haben würde.

Wenn ein Monat oder sechs Wochen vergangen ist, kann das Kind, wenn gesund, allein in einer Wiege oder einem Kinderbett schlafen, wobei darauf geachtet wird, dass es eine ausreichende Kleidung hat, dass das Zimmer, in dem es untergebracht ist, ausreichend warm ist, nämlich 60 Grad, und die Position des Kot selbst ist nicht so Wie den Strömungen der kalten Luft ausgesetzt zu sein. Es ist im Wesentlichen notwendig, sich um diese Punkte zu kümmern, da die Fähigkeit, Wärme zu erzeugen, und folglich die Kraft der Aufrechterhaltung der Temperatur, während des Schlafes geringer ist als zu jeder anderen Zeit, und daher die Exposition gegenüber Kälte besonders schädlich ist. Es ist jedoch zu oft der Fall, dass es unter solchen Umständen zu Entzündungen eines inneren Organs kommt, ohne dass die wahre Ursache der Krankheit jemals vermutet wird. Hier muss jedoch ein häufiger Fehler bewacht werden, nämlich das Kind in seinem Kot mit zu viel Kleidung zu verdecken, die das Muslintaschentuch über das Gesicht wirft und schließlich die Schublade des Bettes eng aneinanderzieht. Das Ziel ist es, das Kind mit reiner Luft ausreichend warm zu halten; Es sollte also freien Zugang zu seinem Mund haben, und die Atmosphäre des ganzen Raumes sollte ausreichend warm gehalten werden, damit das Kind es frei atmen kann: Im Winter muss es also immer ein Feuer im Kindergarten geben.

Das Kind bis zu zwei Jahren sollte zumindest auf einem Federbett schlafen, und zwar aus den oben genannten Gründen. Das Kissen aber sollte nach dem sechsten Monat aus Pferdehaar bestehen. Für diese Zeit beginnt das Anziehen, und es ist sehr wichtig, dass der Kopf kühl gehalten wird.

In der Kindheit.
----------------Bis zum dritten oder vierten Jahr sollte das Kind etwa eine Stunde vor dem Abendessen schlafen dürfen. Nach dieser Zeit kann es schrittweise eingestellt werden; Es muss aber daran erinnert werden, dass während der gesamten Kindheit mehr Schlaf benötigt wird als im Erwachsenenalter. Das Kind sollte daher jeden Abend zwischen sieben und acht Jahren zur Ruhe gebracht werden; Und wenn es gesundheitlich ist, schläft es bis zum nächsten Morgen gut. Es kann jedoch keine bestimmte Regel in Bezug auf die Anzahl der zu erlaubenden Schlafstunden festgelegt werden; Für einen wird mehr oder weniger als der andere benötigen. Die Regelmäßigkeit der Ruhezeit ist der Hauptpunkt, um den man sich kümmern muss; Lassen Sie nichts davon zu, sich daran einzumischen, und lassen Sie das Kind dann nur ungestört schlafen, bis es am nächsten Morgen aus eigenem Antrieb erwacht, und es wird genügend Ruhe gehabt haben.

Die Schlafmenge, die notwendig ist, um die Gesundheit zu erhalten, variiert je nach Körperzustand und den Gewohnheiten des Einzelnen. Kleinkinder vertreiben viel mehr Zeit im Schlaf. Kinder schlafen zwölf oder vierzehn Stunden. Der Schuljunge in der Regel zehn. In der Jugend wird ein dritter Teil der 24 Stunden im Schlaf verbracht. Während viele im fortgeschrittenen Alter nicht mehr als vier, fünf oder sechs Stunden im Schlaf verbringen.

Es ist eine grausame Sache für eine Mutter, die Gesundheit ihres Kindes zu opfern, dass sie ihrer eigenen Eitelkeit frönen kann, und doch, wie oft wird dies in Bezug auf den Schlaf getan. Eine Abendfeier soll sich versammeln, und das kleine Kind wird stundenlang über die festgelegte Zeit für den Ruhestand hinaus aufbewahrt, um sich auszuruhen, damit es ausgestellt, gezündet und bewundert werden kann. Sein gewohnter Teil des Schlafes wird so verkürzt, und aus der vorhergehenden Aufregung heraus ist das Wenige, was er bekommt, gebrochen und unerfrischend, und er erhebt sich am Morgen müde und erschöpft.
0 Komentar untuk "SLEEP DURING INFANCY UND CHILDHOOD"

Back To Top